Allgemeines

Gesamtkosten einer Ladebordwand

Was kostet mich eigentlich eine Ladebordwand?

Der Anschaffungspreis ist nur der Anfang! Viele kennen das aus einer ganz anderen Branche: ein einfacher Drucker für den Heim-PC kostet um die 35,00€. Keine große Investition. Die Kosten beginnen aber mit dem Unterhalt. Eine einfache Druckerpatrone kann nämlich schnell so viel kosten wir der gesamte Drucker.

Ähnlich verhält es mit einer Ladebordwand: während der Anschaffungspreis (im Vergleich zum Gesamtfahrzeug) moderat erscheint, sind es die Folgekosten nicht.

 

Folgekosten

 

Besonders ins Gewicht fallen die Kostenpositionen Instandhaltung und Ausfallzeiten.

 

Ausfallzeiten

Große Unternehmen im Bereich Lebensmittel beziffern die Kosten für den Ausfall eines Fahrzeugs auf über 100,00€ pro Stunde. Ein Fahrzeug was steht, kann kein Umsatz erwirtschaften. Umso wichtiger ist der Einsatz von Ersatzteilen in Herstellerqualität. Was bringt ein Ersatzteil das günstig im Einkauf war, aber gleich wieder ausfällt?

 

Instandhaltung

Die Instandhaltungskosten setzen sich wiederum aus Lohnkosten (die die Werkstatt berechnet) und Materialkosten zusammen. Die Lohnkosten sind ein Faktor der sich zwar von Werkstatt zu Werkstatt unterscheiden kann, aber keine großen Abweichungen bundesweit aufzeigen.

Ganz anders bei den Materialkosten. Hier hat man die Wahl zwischen den Original-Ersatzteilen und den Alternativ-Ersatzteilen. Alternativteile von Behrens-Parts sind durchschnittlich 24% günstiger als Originalteile – und das bei gleicher Qualität

Senken Sie die Folgekosten, arbeiten Sie wirtschaftlicher ohne Abstriche bei der Sicherheit und der Qualität zu machen. Sprechen Sie uns gerne an, wie auch wir Sie bei den Kosteneinsparungen unterstützen können.

zum Shop

Über: Martin Behrens

Martin Behrens ist Ladebordwand-Profi in zweiter Generation. Im Jahre 2004 ist er zusammen mit seinem Bruder in das väterliche Unternehmen eingestiegen. Bis heute ist er mit dem Thema Ladebordwände eng verbunden und lässt seine ganze Erfahrung und sein Know-How in die Kundenbetreuung einfliessen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.